DATENSCHUTZ-BESTIMMUNGEN

Last modified: March 1, 2019

Die Verarbeitung und Sammlung von personenbezogenen Daten durch DiabTrend erfolgt im Einklang mit den unmittelbar geltenden Gesetzen der Europäischen Union und den Bestimmungen der geltenden ungarischen Gesetze. Im Falle der Verarbeitung personenbezogener Daten sollen die Verordnung (EU) 2016/679 des Europäischen Parlaments und des Rates (im Folgenden: "GDPR", für relevante Definitionen siehe Anhang Nr. 1), das Gesetz Nr. CXII von 2011 über das Recht auf informationelle Selbstbestimmung und Informationsfreiheit (im Folgenden: "Informationsfreiheitsgesetz"), das Gesetz Nr. XLVIII von 2008 über die wesentlichen Bedingungen und einige Beschränkungen der geschäftlichen Werbetätigkeit (im Folgenden: "Gesetz über die Geschäftswerbung"), das Gesetz CVIII von 2001 über die Dienstleistungen des elektronischen Geschäftsverkehrs und der Informationsgesellschaft ("Gesetz über den elektronischen Geschäftsverkehr"), ferner die Empfehlungen und die Datenschutzpraxis der Ungarischen Nationalen Behörde für Datenschutz und Informationsfreiheit (im Folgenden: "NAIH") und die Empfehlungen der Artikel-29-Datenschutz-Arbeitsgruppe (im Folgenden: "WP29") gelten.

Das Unternehmen ist der Datenverantwortliche für alle Daten, die personenbezogene Daten darstellen und die bei der Nutzung unserer Dienste und dem Abonnement des Newsletters hochgeladen werden.

Das Unternehmen verpflichtet sich ehrenhalber zum Schutz der personenbezogenen Daten, daher wird das Unternehmen die erhaltenen personenbezogenen Daten vertraulich behandeln und alle notwendigen Schritte zur Sicherung der Datenverarbeitung unternehmen.

1. Welche Informationen sammelt DiabTrend?

Die Informationen, die wir von den Benutzern sammeln, ermöglichen es einerseits den Benutzern, sich zu registrieren und Konten in der Anwendung einzurichten, und andererseits dem Unternehmen, die Dienste zu personalisieren und zu verbessern.

1.1 Informationen, die Sie uns zur Verfügung stellen

Wir verarbeiten die folgenden personenbezogenen Daten, die bei der Registrierung in der Anwendung und beim Anlegen eines Benutzerprofils hochgeladen werden:

Grundlegende personenbezogene Daten (z. B. Vor- und Nachname, Geburtsdatum, Geschlecht, E-Mail-Adresse, Passwort)

Zahlungsinformationen (z. B. Kreditkarten- oder Bankdaten)

Geografischer Standort (optional)

Profilbild (optional)

Wir verarbeiten bestimmte Daten, die von der GDPR als besondere Kategorien personenbezogener Daten angesehen werden, z. B:

Gewicht, Größe

Persönliche Gesundheitsinformationen (z.B. Diabetes-Typ, diagnostizierter Diabetes, verwendete_______, _______ Pumpenverwendung)

Seriennummer des medizinischen Geräts

Puls

Details zu den täglichen Aktivitäten (z. B. Informationen zu Schlaf, körperlichen Aktivitäten, Nahrungsaufnahme, _______-Einnahme, Periode/Zyklus, Blutdruck, Blutzuckerspiegel, HbA1C, Hypo)

Alle Details, die Sie mit DiabTrend im Kommentarbereich teilen

Optional, Bilder von Lebensmitteln während der Nahrungsaufzeichnung

1.2 Automatisch gesammelte Informationen:

Wir sammeln, empfangen und speichern bestimmte Arten von Informationen automatisch, wann immer Sie mit der Anwendung und durch die Nutzung der Dienste interagieren. DiabTrend empfängt und speichert kontinuierlich Informationen, die von der Anwendung und der Website gesendet werden. Diese Daten umfassen insbesondere die folgende Art und den folgenden Umfang:

IP-Adresse, eindeutige Gerätekennung, Sprachpräferenzen und andere Systemeinstellungen, Typ und Version des Betriebssystems, der Typ des verwendeten Webbrowsers, der Domainname, von dem aus Sie auf das Internet zugreifen, der Link, von dem aus Sie auf die Website umgeleitet wurden, geografischer Standort des Servers, von dem aus Sie auf die Website oder die Anwendung zugreifen, andere Software- und Hardware-Informationen (z. B. für Fehlerberichte);

Nutzungsinformationen: Datum und Uhrzeit Ihres Zugriffs auf die Website oder die Anwendung, Aktivitäten in der Anwendung, in der Anwendung verbrachte Zeit und deren Regelmäßigkeit, besuchte Inhalte, verwendete Suchbegriffe, angeklickte/angeklopfte Links.

2. Wie verwendet DiabTrend Ihre Daten?

Wir verwenden Ihre personenbezogenen Daten - basierend auf diversen Zwecken sowie der Rechtsgrundlage der Verarbeitung - wie folgt:

2.1 Wir verarbeiten die folgenden personenbezogenen Daten zum Zweck und auf der Rechtsgrundlage der Vertragserfüllung und Serviceerfüllung:

Grundlegende personenbezogene Daten (z.B. Vor- und Nachname, Geburtsdatum, Geschlecht, E-Mail Adresse)

Zahlungsinformationen (z. B. Kreditkarten- oder Bankdaten)

Geografischer Standort (optional)

Gewicht, Größe

Persönliche Gesundheitsinformationen (z. B. Diabetes-Typ, diagnostizierter Diabetes, vewendete_______, _______-Einnahme, Pumpennutzung)

Seriennummer des medizinischen Geräts

Puls

Details zu den täglichen Aktivitäten (z. B. Informationen zu Schlaf, körperlichen Aktivitäten, Nahrungsaufnahme, _______-Einnahme, Periode/Zyklus, Blutdruck, Blutzuckerspiegel, HbA1C, Hypo)

Alle Details, die Sie mit DiabTrend im Kommentarbereich teilen

Optional, Bilder von Lebensmitteln während der Nahrungsaufzeichnung

IP-Adresse

Eindeutige Gerätekennung

Spracheinstellungen

Andere Systemeinstellungen

Typ und Version des Betriebssystems

Der Typ des verwendeten Webbrowsers

Der Domain-Name, von dem aus Sie auf das Internet zugreifen

Der Link, über den Sie auf die Website umgeleitet wurden

Der geographische Standort des Servers, von dem aus Sie auf die Website oder die Anwendung zugreifen

Andere Software- und Hardware-Informationen

In der Anwendung durchgeführte Aktionen

Datum und Uhrzeit der Besuche in der Anwendung und auf der Website

In der Anwendung verbrachte Zeit und die Regelmäßigkeit des Besuchs

Besuchte Abschnitte unserer Anwendung

Verwendete Suchbegriffe

Die oben genannten obligatorischen oder optionalen personenbezogenen Daten, die Sie uns zur Verfügung stellen, werden für Zwecke wie die Erfüllung der in den Nutzungsbedingungen definierten Verpflichtungen und die Bereitstellung des Dienstes, die Beantwortung Ihrer Fragen und Wünsche in Bezug auf den Dienst, die Anpassung der visualisierten Inhalte, die Kommunikation mit Ihnen über Verkaufsangebote in Bezug auf spezielle Dienste und neue Funktionen sowie die Beantwortung von Problemen im Zusammenhang mit unseren Diensten verwendet.

2.2 Wir verarbeiten die folgenden personenbezogenen Daten auf der Grundlage Ihrer Einwilligung (als Rechtsgrundlage dieser Verarbeitung) für Marketingzwecke, u.a. Newsletter, Empfangsnachrichten und Versand von E-Mails:

Vorname

Nachname

E-Mail Adresse

Sie haben das Recht, Ihre für Marketingzwecke erteilte Einwilligung jederzeit zu widerrufen, ohne dass die Rechtmäßigkeit der Verarbeitung vor Ihrem Widerruf berührt wird.

2.3 Wir verarbeiten personenbezogene Daten zu dem Zweck und auf der Rechtsgrundlage der Erfüllung gesetzlicher Verpflichtungen zur Verhinderung betrügerischer Transaktionen, zur Überwachung gegen Diebstahl und zum sonstigen Schutz unserer Benutzer und unseres Unternehmens. Wir verarbeiten personenbezogene Daten auch zum Zweck und auf der Rechtsgrundlage der Einhaltung von Gesetzen und zur Unterstützung der Strafverfolgung und zur Beantwortung von Vorladungen. Wir verarbeiten personenbezogene Daten zur Erfüllung der Anforderung zur Rechnungsstellung und Fakturierung.

2.4 Wir verarbeiten die folgenden personenbezogenen Daten für den Zweck und auf der Rechtsgrundlage der berechtigten Interessen von DiabTrendb>, um die Effektivität der Anwendung, des Dienstes, der Website, der mobilen Erfahrung und der Marketingbemühungen zu verbessern, um Forschung und Analysen, einschließlich Umfragen, durchzuführen und um andere (geschäftliche) Aktivitäten nach Bedarf oder wie in dieser Richtlinie beschrieben durchzuführen. Persönliche Daten, die durch den Besuch der Anwendung, der Website oder durch die Nutzung unseres Dienstes erfasst werden:

Eindeutige Gerätekennung

Sprachpräferenzen

Andere Systemeinstellungen

Typ und Version des Betriebssystems

Der Typ des verwendeten Webbrowsers

Der Domain-Name, von dem aus Sie auf das Internet zugreifen

Der Link, über den Sie auf die Website umgeleitet wurden

Der geographische Standort des Servers, von dem aus Sie auf die Website oder die Anwendung zugreifen

Andere Software- und Hardware-Informationen

In der Anwendung durchgeführte Aktionen

Datum und Uhrzeit der Besuche in der Anwendung und auf der Website

In der Anwendung verbrachte Zeit und die Regelmäßigkeit des Besuchs

Besuchte Abschnitte unserer Anwendung

Verwendete Suchbegriffe

Zum Sammeln der oben genannten Daten und zur Erstellung von Statistiken und Analysen können wir Software und Programme der folgenden Unternehmen verwenden:

Name: Google LLC

Registrierter Sitz: 1600 Amphitheatre Pkwy, Mountain View, Kalifornien 94043

Land: USA

Name: Facebook Inc.

Eingetragener Sitz: 1601 Willow Road, Menlo Park, Kalifornien 94025

Land: USA

2.5 Cookies

DiabTrend verwendet Cookies für die folgenden Zwecke

die Speicherung Ihrer Sprachpräferenzen

den Benutzer eingeloggt zu halten (Session-Cookies)

DiabTrend nutzt Dienste von Drittanbietern, die ebenfalls Cookies auf dem Computer des Nutzers ablegen können.

2.6 Datenintegrität und Zweckbindung: DiabTrend wird nur personenbezogene Daten erheben und speichern, die für die Zwecke, für die die Daten erhoben werden, relevant sind, und DiabTrend wird sie nicht in einer Weise verwenden, die mit diesen Zwecken unvereinbar ist, es sei denn, eine solche Verwendung wurde von Ihnen nachträglich genehmigt. Wir werden angemessene Maßnahmen ergreifen, um sicherzustellen, dass personenbezogene Daten für den beabsichtigten Zweck zuverlässig, genau, vollständig und aktuell sind. Wir können Sie gelegentlich kontaktieren, um festzustellen, ob Ihre Daten noch richtig und aktuell sind.

Obwohl wir uns bemühen, die Informationen über Sie auf dem neuesten Stand zu halten, kann das Unternehmen veraltete Informationen in seinen Aufzeichnungen für die Dauer der Aufbewahrungsfrist dieser Daten aufbewahren, um Streitigkeiten beizulegen oder um Rechtsansprüche geltend zu machen oder zu verteidigen. Zu diesen Zwecken kann DiabTrend die personenbezogenen Daten verarbeiten (speichern), nachdem der Benutzer sein Konto gelöscht hat. DiabTrend wird nur die Daten aufbewahren, die in einem Rechtsstreit relevant sein könnten, und wird diese löschen oder anonymisieren, sobald die Durchsetzbarkeit solcher Ansprüche entfällt.

2.7 Profiling

DiabTrend verwendet fortschrittliche maschinelle Lernalgorithmen, um die von Ihnen bereitgestellten Daten zu analysieren und Ihren Blutzuckerspiegel im Voraus vorherzusagen. Je mehr Daten den Algorithmen zur Verfügung stehen, desto genauer werden ihre Vorhersagen sein. Es gibt keine negativen Konsequenzen für die Nichtbereitstellung von Informationen, außer in dem Fall, dass die Bereitstellung unzureichender Daten die Fähigkeit der Algorithmen behindert, genaue Daten zu liefern. Es wird keine Entscheidung über den Benutzer von DiabTrend basierend auf den Ergebnissen der Algorithmen getroffen.

3. Wie lange bewahren wir Ihre persönlichen Daten auf?

Wir werden Ihre personenbezogenen Daten so lange aufbewahren, wie es für die Erfüllung der in dieser Richtlinie genannten Zwecke erforderlich ist oder bis Sie Ihre Einwilligung widerrufen, es sei denn, eine längere Aufbewahrungsfrist ist gesetzlich vorgeschrieben oder zulässig (z. B. für steuerliche, buchhalterische oder andere gesetzliche Anforderungen sowie für die Begründung, Ausübung oder Verteidigung von Rechtsansprüchen). Wenn wir keine rechtliche Grundlage mehr haben, Ihre personenbezogenen Daten zu verarbeiten, werden wir sie entweder löschen oder anonymisieren.

4. Welche Rechte haben Sie als Betroffener?

4.1 Recht auf Auskunft, Recht auf Berichtigung

Sie haben das Recht, eine Bestätigung darüber zu erhalten, ob das Unternehmen Sie betreffende personenbezogene Daten verarbeitet, und vom Unternehmen ohne unangemessene Verzögerung die Berichtigung unrichtiger Sie betreffender personenbezogener Daten zu verlangen.

4.2 Recht auf Löschung

Sie haben das Recht, von dem Unternehmen die Löschung der Sie betreffenden personenbezogenen Daten zu verlangen, und das Unternehmen ist dazu verpflichtet, die personenbezogenen Daten unverzüglich zu löschen. Wenn die Verarbeitung auf anderen Rechtsgrundlagen (z.B. Einhaltung des Steuerverwaltungsgesetzes) oder auf dem berechtigten Interesse des Unternehmens oder anderer Nutzer (z.B. Durchsetzung von Rechtsansprüchen) beruht, ist das Unternehmen berechtigt, Ihre Daten gemäß dem geltenden Recht zu verarbeiten.

4.3 Recht auf Widerspruch

Sie haben das Recht, aus Gründen, die sich aus Ihrer besonderen Situation ergeben, jederzeit gegen die Verarbeitung Sie betreffender personenbezogener Daten, die auf dem berechtigten Interesse des Unternehmens oder auf Direktmarketingzwecken beruhen, Widerspruch einzulegen.

4.4 Recht auf Einschränkung

Sie haben das Recht zu verlangen, dass das Unternehmen die Verarbeitung Ihrer personenbezogenen Daten unter bestimmten Umständen einschränkt (z. B. wenn Sie der Meinung sind, dass die von uns über Sie gespeicherten personenbezogenen Daten unrichtig sind oder unrechtmäßig gespeichert werden).

4.5 Recht auf Datenübertragbarkeit

In bestimmten Fällen haben Sie das Recht, Ihre personenbezogenen Daten in einem strukturierten, maschinenlesbaren und gängigen Format zur Verfügung gestellt zu bekommen und zu verlangen, dass unser Unternehmen die personenbezogenen Daten ungehindert an einen anderen Datenverantwortlichen übermittelt.

5. Wird DiabTrend die erhaltenen Informationen weitergeben?

5.1 DiabTrend wird die von Ihnen zur Verfügung gestellten personenbezogenen Daten ohne Ihre vorherige Zustimmung nicht an Dritte weitergeben, es sei denn, die Weitergabe ist zur Vertragserfüllung oder zur Durchsetzung der berechtigten Interessen von DiabTrend erforderlich oder die Weitergabe ist gesetzlich vorgeschrieben.

5.2 DiabTrend kann bestimmte personenbezogene Daten an Drittanbieter in der EU oder in Drittländern weitergeben, die Softwareanwendungen, Webhosting und andere Technologien oder Dienstleistungen für die Website und die Anwendung bereitstellen (im Folgenden: "Datenverarbeiter"). DiabTrend wird diesen Dritten nur Zugang zu Informationen gewähren, die vernünftigerweise notwendig sind, um ihre Arbeit auszuführen oder das Gesetz einzuhalten. Diese Dritten werden diese Informationen niemals zu einem anderen Zweck verwenden, außer zur Erbringung von Dienstleistungen in Verbindung mit der Website und der Anwendung. Während der Dienstleistung der Datenverarbeitung hält sich der Datenverarbeiter an die vorliegende Richtlinie, an die einschlägigen geltenden Gesetze, ferner an die Bestimmungen der zwischen ihm und DiabTrend bestehenden Verträge.

Wir nutzen den Datenverarbeitungsservice der folgenden Datenverarbeiter:

Name: Google LLC (Datenverarbeitungsdienst)

Registrierter Sitz: 1600 Amphitheatre Pkwy, Mountain View, Kalifornien 94043

Land: USA

Tätigkeit: Backend-Dienste (Speicherung, Datenanalyse, Backup), Zahlungsdienste (Google Pay)

Name: Apple Distribution Interational (Datenverarbeitungsdienst)

Eingetragener Sitz: Hollyhill Industrial Estate, Hollyhill, Cork, Co. Cork, Irland

Land: Irland

Tätigkeit: Zahlungsdienst (Apple Pay)

Name: Adoptimum Plus Kft.

Eingetragener Sitz: 2120 Dunakeszi, Zerkovitz Béla u 19/B

Land: Irland

Tätigkeit: Buchhaltung, Erstellen von Jahresberichten, Hinterlegung, Veröffentlichungen, Erstellen von Sonderberichten, Erstellen von Buchhaltungsrichtlinien

Name: Facebook Inc.

Eingetragener Sitz: 1601 Willow Road, Menlo Park, Kalifornien 94025

Land: USA

Aktivität: Soziale Authentifizierung

5.3 Unter Berücksichtigung des Angemessenheitsbeschlusses der Europäischen Kommission zur Übermittlung personenbezogener Daten an Unternehmen mit Sitz in den USA werden personenbezogene Daten nur an Unternehmen übermittelt, die am Privacy Shield Framework teilnehmen. Da die Google LLC und die Facebook, Inc. am Privacy Shield Framework teilnehmen, sind angemessene Garantien für die Übertragung personenbezogener Daten gegeben.

5.4 Wir übermitteln personenbezogene Daten von Personen, die sich innerhalb der EU befinden, nur mit der Zustimmung der Personen an einen Dritten mit Sitz außerhalb der EU / in den USA, der als Datenverarbeiter ohne die angemessenen Schutzvorkehrungen der GDPR handelt, oder wenn es für die Erfüllung des Vertrages notwendig ist. DiabTrend wird alle Anstrengungen unternehmen, um sicherzustellen, dass die übertragenen personenbezogenen Daten sicher und geschützt sind und dass die personenbezogenen Daten in einer Weise verarbeitet werden, die mit der GDPR vereinbar ist.

6. Datenschutz für Kinder

DiabTrend sammelt nicht wissentlich persönliche Daten von Kindern unter 16 Jahren. Wenn Sie Grund zu der Annahme haben, dass ein Kind unter 16 Jahren DiabTrend über die Website oder die Anwendung personenbezogene Daten zur Verfügung gestellt hat, kontaktieren Sie uns bitte unter

[email protected]

und wir werden uns bemühen, diese Daten aus unseren Datenbanken zu löschen.

7. Datenverarbeitung im Rekrutierungsprozess

Während einer Rekrutierungsphase verarbeitet DiabTrend die folgenden personenbezogenen Daten des Bewerbers:

grundlegende persönliche Daten (z. B. Vor- und Nachname, Geburtsdatum und -ort, Kontaktinformationen)

Ausbildung (z. B. Institutionen, Kurse, Dauer der Kurse, Lehrplan, Fachrichtungen)

Berufserfahrung (z. B. frühere und aktuelle Beschäftigung, Dauer der Beschäftigung)

andere persönliche Daten, die der Bewerber während der Rekrutierungsphase mit DiabTrend teilt

Der Zweck der Datenverarbeitung ist die Bewertung des Bewerbers und die Besetzung der Stelle.

Nach Beendigung der Rekrutierung kann DiabTrend die personenbezogenen Daten des Bewerbers auf der Grundlage der berechtigten Interessen von DiabTrend verarbeiten. Der Zweck einer solchen Verarbeitung ist die Beilegung von Streitigkeiten und die Abwehr von Rechtsansprüchen.

Im Falle einer ausdrücklichen Einwilligung des Bewerbers verarbeitet DiabTrend die personenbezogenen Daten des Bewerbers zur Berücksichtigung in zukünftigen Rekrutierungsprozessen. Falls der Bewerber zu einem späteren Zeitpunkt die Löschung seiner personenbezogenen Daten verlangt, kann DiabTrend die personenbezogenen Daten auf der im vorigen Absatz genannten Grundlage verarbeiten.

8 Recht auf Abhilfe

8.1 Sie können Ihre Rechte per E-Mail an [email protected] oder durch eine an uns gerichtete Erklärung, die per Post an unseren Firmensitz geschickt wird, ausüben.

8.2 Wenn Sie mit unserer Entscheidung nicht einverstanden sind, haben Sie das Recht, einen wirksamen gerichtlichen Rechtsbehelf einzulegen oder eine Beschwerde bei der NAIH (eingetragener Sitz: H-1125 Budapest, Szilágyi Erzsébet fasor 22/C., Website: https://naih.hu), oder bei jeder anderen zuständigen Aufsichtsbehörde des Mitgliedsstaates der Europäischen Union zu erheben.

9. Änderung der Richtlinie

DiabTrend behält sich das Recht vor, diese Richtlinie zu ändern oder sie entsprechend den Änderungen der geltenden Gesetze der Europäischen Union oder des ungarischen Rechts zu modifizieren.

10. Fragen

Wenn Sie Fragen zu dieser Richtlinie oder den Dienstleistungen haben, kontaktieren Sie uns bitte unter [email protected] Sie können uns auch an unserem eingetragenen Sitz in Ungarn, 8000, Székesfehérvár, Had utca 1-3 kontaktieren.

Die vorliegende Richtlinie tritt am 1. März 2019 in Kraft.

Anhang Nr. 1

DEFINITIONEN

Die folgenden Definitionen sind gemäß der GDPR festgelegt:

1. "Personenbezogene Daten": sind alle Informationen, die sich auf eine identifizierte oder identifizierbare natürliche Person ("betroffene Person") beziehen; als identifizierbar wird eine natürliche Person angesehen, die direkt oder indirekt, insbesondere mittels Zuordnung zu einer Kennung wie einem Namen, zu einer Kennnummer, zu Standortdaten, zu einer Online-Kennung oder zu einem oder mehreren besonderen Merkmalen identifiziert werden kann, die Ausdruck der physischen, physiologischen, genetischen, psychischen, wirtschaftlichen, kulturellen oder sozialen Identität dieser natürlichen Person sind;

2. Einwilligung": ist jede Willensbekundung der betroffenen Person, die ohne Zwang, für den konkreten Fall, in Kenntnis der Sachlage und unmissverständlich erfolgt und mit der die betroffene Person durch eine Erklärung oder eine eindeutige bestätigende Handlung ihr Einverständnis mit der Verarbeitung der sie betreffenden personenbezogenen Daten zum Ausdruck bringt;

3. "für die Verarbeitung Verantwortlicher": die natürliche oder juristische Person, Behörde, Einrichtung oder andere Stelle, die allein oder gemeinsam mit anderen über die Zwecke und Mittel der Verarbeitung von personenbezogenen Daten entscheidet; werden die Zwecke und Mittel der Verarbeitung durch das Recht der Europäischen Union oder der Mitgliedstaaten bestimmt, so können der für die Verarbeitung Verantwortliche oder die spezifischen Kriterien für seine Benennung durch das Recht der Union oder der Mitgliedstaaten vorgesehen werden;

4. Datenverarbeitung": jeder mit oder ohne Hilfe automatisierter Verfahren ausgeführte Vorgang oder jede Vorgangsreihe im Zusammenhang mit personenbezogenen Daten oder einer Reihe personenbezogener Daten wie das Erheben, das Erfassen, die Organisation, das Ordnen, die Speicherung, die Anpassung oder Veränderung, das Auslesen, das Abfragen, die Benutzung, die Offenlegung durch Übermittlung, Verbreitung oder eine andere Form der Bereitstellung, die Kombination oder die Verknüpfung sowie das Einschränken, Löschen oder Vernichten;

5. Datenverarbeiter": bezeichnet eine natürliche oder juristische Person, Behörde, Einrichtung oder andere Stelle, die personenbezogene Daten im Auftrag des Verantwortlichen verarbeitet;

6. "Dritte": bezeichnet eine Verletzung der Sicherheit, die zur zufälligen oder unrechtmäßigen Zerstörung, zum Verlust, zur Veränderung, zur unbefugten Weitergabe oder zum Zugriff auf übermittelte, gespeicherte oder anderweitig verarbeitete personenbezogene Daten führt;

7. Verletzung des Schutzes personenbezogener Daten": bezeichnet eine Verletzung der Sicherheit, die zur zufälligen oder unrechtmäßigen Zerstörung, zum Verlust, zur Änderung, zur unbefugten Weitergabe oder zum Zugriff auf übermittelte, gespeicherte oder anderweitig verarbeitete personenbezogene Daten führt;

8. Empfänger": bezeichnet eine natürliche oder juristische Person, Behörde, Einrichtung oder andere Stelle, an die personenbezogene Daten weitergegeben werden, unabhängig davon, ob es sich um einen Dritten handelt oder nicht. Öffentliche Stellen, die personenbezogene Daten im Rahmen einer bestimmten Untersuchung gemäß dem Recht der Europäischen Union oder der Mitgliedstaaten erhalten können, gelten jedoch nicht als Empfänger; die Verarbeitung dieser Daten durch diese öffentlichen Stellen muss in Übereinstimmung mit den geltenden Datenschutzvorschriften entsprechend den Zwecken der Verarbeitung erfolgen;

9. Aufsichtsbehörde": eine oder mehrere von jedem Mitgliedstaat vorgesehene unabhängige öffentliche Behörden, die für die Überwachung der Anwendung der DSGVO zuständig sind, um die Grundrechte und Grundfreiheiten natürlicher Personen im Zusammenhang mit der Verarbeitung zu schützen und den freien Verkehr personenbezogener Daten in der Europäischen Union zu erleichtern;

10. Betroffene Aufsichtsbehörde": bezeichnet eine Aufsichtsbehörde, die von der Verarbeitung personenbezogener Daten betroffen ist, weil: a) der für die Verarbeitung Verantwortliche oder der Auftragsverarbeiter im Hoheitsgebiet des Mitgliedstaats dieser Aufsichtsbehörde niedergelassen ist; b) im Mitgliedstaat dieser Aufsichtsbehörde ansässige betroffene Personen von der Verarbeitung erheblich betroffen sind oder wahrscheinlich erheblich betroffen sein werden; oder c) bei dieser Aufsichtsbehörde eine Beschwerde eingereicht wurde.

11. "besondere Kategorien personenbezogener Daten": personenbezogene Daten, aus denen die rassische und ethnische Herkunft, politische Meinungen, religiöse oder philosophische Überzeugungen oder die Gewerkschaftszugehörigkeit hervorgehen, sowie die Verarbeitung von genetischen Daten, biometrischen Daten zur eindeutigen Identifizierung einer natürlichen Person, Gesundheitsdaten oder Daten zum Sexualleben oder zur sexuellen Orientierung einer natürlichen Person.

12. Profiling": ist jede Art der automatisierten Verarbeitung personenbezogener Daten, die darin besteht, dass diese personenbezogenen Daten verwendet werden, um bestimmte persönliche Aspekte, die sich auf eine natürliche Person beziehen, zu bewerten, insbesondere um Aspekte bezüglich Arbeitsleistung, wirtschaftlicher Lage, Gesundheit, persönlicher Vorlieben, Interessen, Zuverlässigkeit, Verhalten, Standort oder Ortswechsel dieser natürlichen Person zu analysieren oder vorherzusagen.Diese Datenschutzrichtlinie (die "Richtlinie") erläutert, welche personenbezogenen Daten von Ihnen (im Folgenden: "Sie" oder "betroffene Person") die DiabTrend AI Analytics Kft. (eingetragener Sitz: Ungarn, 8000, Székesfehérvár, Had utca 1-3; Registrierungsnummer: 01-09-308237; Steuernummer: HU26215840; im Folgenden: "DiabTrend" oder "Unternehmen") bei der Nutzung der von dem Unternehmen betriebenen DiabTrend-Anwendung (nachfolgend: "Anwendung") und der Website unter https://diabtrend.com (nachfolgend: "Website"), ferner durch die Nutzung unserer Dienste (nachfolgend: "Service" oder "Dienste") als Nutzer (nachfolgend: "Nutzer" oder "Nutzer") oder durch die Anmeldung zu unserem Newsletter-Service (nachfolgend: "Newsletter") erfasst. Darüber hinaus erklärt diese Richtlinie die Rechte und Pflichten in Bezug auf die Verarbeitung von personenbezogenen Daten und andere wesentliche Bestimmungen. Diese Richtlinie bildet einen integralen Bestandteil der Nutzungsbedingungen des Unternehmens (im Folgenden: "Nutzungsbedingungen"), die hier verfügbar sind.